Abwesenheitsmitteilung

Anruf und schriftliche Entschuldigung

Die Schulleitung bittet Eltern, der Schule vor Unterrichtsbeginn morgens mitzuteilen, dass ihr Kind wegen Erkrankung oder aus einem anderen wichtigen Grund den Unterricht nicht besuchen kann (s. Kontakt).
Die Mitteilung vor Unterrichtsbeginn ist wichtig, da sonst die Lehrkraft der zugehörigen Lerngruppe ihre Tätigkeit unterbrechen muss, um den Verbleib eines fehlenden Kindes zu erkunden.

Dies bestätigt auch die Entschuldigungspflicht der Eltern aus dem §2 Schulgesetz - Verhinderung der Teilnahme: Ist ein Schüler aus zwingenden Gründen (z.B. Krankheit) am Schulbesuch verhindert, ist dies der Schule unter Angabe des Grundes und der voraussichtlichen Dauer des Fehlens unverzüglich mitzuteilen.
Im Falle elektronischer (Email, Homepage) oder telefonischer Mitteilung ist die schriftliche Entschuldigung binnen 3 Tagen nachzureichen. Ansonsten wird das Fehlen als unentschuldigt gewertet.
Eltern, deren Kind mit dem Taxi transportiert wird, müssen rechtzeitig morgens das Taxiunternehmen informieren.
Wenn ihr Kind wieder gesund ist und den Unterricht besuchen kann, müssen sie dem Taxiunternehmen erneut Bescheid geben.