Duie Mittelstufe im Schullandheim

im Monbachtal

Am 15. Mai trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe mit  ihren Lehrerinnen und Lehrern beim Bahnhof, um mit dem Zug für ihren dreitägigen Ausflug ins idyllische Monbachtal bei Bad Liebenzell zu fahren.

Auf dem weitläufigen Gelände der Christlichen Gästehäuser luden ein Kneipp-Becken, ein Mini-Golf-Platz, ein Volleyball- und Fußballfeld sowie ein Bach mit zahlreichen Möglichkeiten zum Bau von Dämmen zum Verweilen ein. Vor allem der Streichelzoo mit den lustigen Ziegen und Hühnern sorgten bei der Mittelstufe gleichauf für große Begeisterung.

Am ersten Tag stand eine Wanderung durchs wildromantische Monbachtal nach Bad Liebenzell entlang von moosbewachsenen Steinen und Baumstämmen und eine abschließende Nachtwanderung auf dem Programm.

Ein außergewöhnliches Highlight war der Besuch auf der Alpaka-Farm „Bypaka“, wo Frau Kusterer uns viele spannende Informationen über die flauschigen Kameltiere mit den Kulleraugen erzählte. Danach durfte die Mittelstufe beim Alpaka-Trekking durch den Wald ihre „Führungsqualitäten“ beweisen und dabei die eigenwilligen Tiere hautnah erleben.

Zum krönenden Abschluss wurden wir noch mit „Alpaka-Spucke“ in Form von leckerem hausgemachtem Holundersirup kulinarisch verwöhnt.

Begeistert von all den Erlebnissen und Eindrücken wurden die Schüler bei ihrer Ankunft von den erwartungsvollen Eltern begrüßt.